CES 2017: LG K10 im Hands-on [Video]

In Mobiltelefone, Tablets & Wearables

Heute startet in Las Vegas die CES 2017. LG zeigt dort unter anderem die neuen Smartphone der K-Serie, die sich an der wachsenden Nachfrage nach Mittelklasse-Smartphone orientieren. Die K-Serie übernimmt einige populäre und besonders leistungsfähige Features von LGs Smartphone-Flaggschiffen, darunter die 120-Grad-Weitwinkellinse der Frontkamera. Wir haben uns das LG K10 für euch angeschaut.

LG K10 LG K10

Das K10 bietet Nutzern das beste 5,3 Zoll (ca. 13,5 cm) HD In-cell Touch Display seiner Klasse, das im Freien ebenso gut ablesbar ist wie in geschlossenen Räumen. Die 5-Megapixel-Frontkamera mit 120-Grad-Weitwinkellinse für Selfies ergänzt eine 13-Megapixel-Premium-Kamera auf der Rückseite, die aus den LG Smartphone-Flaggschiffen der G-Serie bekannt ist. Zu den weiteren leistungsfähigen Features, die für gewöhnlich nicht in Smartphones dieser Klasse zu finden sind, zählen ein Metallrahmen, der für ein robustes, aber dünnes Profil von 7,9 mm sorgt, sowie das 2.5 D Arc Glass Design.

Life’s Good!

 

 

2 Comments

  1. Sieht sehr schick aus und die Ausstattung gefällt mir auch! Ich könnte mir durchaus vorstellen, das als Nachfolge für mein LG L90 zu kaufen, denn mit dem Mittelklassesmartphone habe ich schon gute Erfahrungen gemacht.

    Haben denn die neuen Smartphines
    der K-Reihe einen wechselbaren Akku, das ist für mich nämlich ein dicker Pluspunkt?

Schreibe einen Kommentar