LG Clothing Care System definiert die Textilpflege neu

In Haushalt

Jeder von euch besitzt eine Waschmaschine – und viele von euch haben sicherlich auch einen Trockner daheim stehen. Das war viele Jahre lang der Standard, aber mit dem Styler und dem Clothing Care System definiert LG diesen nun neu. Früher hieß es: Waschen, Spülen, Schleudern und Trocknen. Heute heißt es: Waschen, Spülen, Schleudern, Trocknen, Glätten und Stylen.

lg-clothing-care-symbol

In den kommenden Wochen werde ich euch hier im Blog den brandneuen LG Styler ausführlich vorstellen – und damit zugleich eine völlig neue Kategorie der Textilpflege. Der Styler frischt eure Kleidung auf und glättet sie. Dank TrueSteam-Technologie kann er sogar Anzüge, Cocktailkleider und andere empfindliche Kleidungsstücke schonend reinigen, so dass ihr euch den Weg in chemische Reinigung spart. Doch dazu später mehr. Werfen wir nun zunächst einen Blick auf das LG Clothing Care System, das durch den LG Styler komplettiert wird.

Waschen, Spülen, Schleudern und Trocknen mit LG Centum System

Der erste Baustein im LG Clothing Care System ist eine Waschmaschine – beispielsweise die LG F16F9BDS2H. Das Centum System ist im Bereich der Wäschepflege „state of the art“: Geräusche und Vibrationen werden mit Hilfe des speziellen Dämpfungssystems sowie des Vibrationssensors und -isolators reduziert. Der Dual-Ball Balancer gleicht zudem Unwuchten aus und sorgt so für eine optimale Gewichtsverteilung in der Trommel.

Bei LG Centum Wash spricht die 20-jährige Garantie auf den Direct Drive Motor für sich. Und damit die Maschine auch in 20 Jahren noch gut aussieht, setzt LG auf eine kratzfeste Emaille-Front.

Centum System

Die Geräte der Centum Wash-Reihe genügen auch in allen anderen Bereichen höchsten Ansprüchen: Dank 6 Motion Direct Drive ist die LG F16F9BDS2H sauber, schonend und sparsam – so sparsam, dass sie es auf die Energieeffizienzklasse A+++ -60% bringt. Turbowash sorgt für volle Waschleistung in nur 49 Minuten und True Steam nutzt die Kraft des Dampfes um Allergene zu reduzieren und Kleidungsstücke aufzufrischen. Dass die Waschmaschine per W-Lan gesteuert werden kann, ist selbstverständlich, ebenso die Möglichkeit weitere Waschprogramme aus dem Internet herunterzuladen.

Nun hätten wir die schonende, energiesparende und hygienische Reinigung der Wäsche also schon einmal erledigt. Im nächsten Schritt steht das Trocknen an. Hier kommt wahlweise ein Wäsche- oder Waschtrockner zum Einsatz, beispielsweise der LG F16F9BDH2NH aus der Centum Wash-Reihe. Dank innovativer EcoHybrid-Technologie habt ihr die Wahl: Mit „Eco Dry“ trocknet ihr mit der Luft und spart Wasser. Bei „Normal Trocknen“ kommt Wasser zum Einsatz, dafür verkürzt sich die Laufzeit.

Eco Dry

Damit ist eure Wäsche sauber und trocken – aber was passiert mit Textilien, die normalerweise in die chemische Reinigung müssen, etwa Anzüge und Cocktailkleider?

Glätten und Stylen mit dem LG Styler

Die Antwort auf diese Frage liefert der LG Styler, der ab sofort das LG Clothing Care System komplettiert. Er pflegt eure Anzüge, Kleider und Pullover per Knopfdruck. Die Kleidung sieht immer frisch und gepflegt aus. Zudem werden unangenehme Gerüche entfernt. Den Weg in die chemische Reinigung könnt ihr euch sparen!

LG Styler

Seit einigen Tagen steht der LG Styler nun auch bei mir im Schlafzimmer – und macht neben dem LG-TV an der Wand durchaus eine gute Figur! 😉 In den kommenden Wochen werde ich den Styler für euch genauer unter die Lupe nehmen.

  LG Styler

Bis dahin habt ihr Gelegenheit dazu, eure Fragen in den Kommentaren loszuwerden. Die Antworten bekommt liefere ich euch dann hier im Blog und auf YouTube!

Life’s Good!

 

1 Comment

Schreibe einen Kommentar