LG Styler trifft auf ANSON’s Männerabend in Hamburg

In haushalt

LG hat im Rahmen einer exklusiven Veranstaltung in Hamburg den neuen LG Styler für den deutschen Markt vorgestellt. Star-Moderatorin Frauke Ludowig führte über 70 geladene Gäste durch einen unterhaltsamen Abend, an dem nicht nur die Einführung des LG Stylers, sondern auch eine von LG initiierte Studie zum Thema Wäschepflege sowie eine Kooperation mit ANSON’S, Deutschlands größtem Spezialisten für Herrenbekleidung, verkündet wurde.

Den Auftakt der Veranstaltung bildete die Vorstellung ausgewählter Ergebnisse einer neuen von LG initiierten Studie zum Thema „Wäschepflege in Deutschland“. Die repräsentative Umfrage wurde vom Marktforschungsinstitut YouGov erhoben. Andreas Sperling, Global Head des Geschäftsbereichs YouGov Reports, konnte dabei einige überraschende Fakten präsentieren: Denn 71 Prozent der über 2.000 befragten Deutschen haben durchaus Spaß dabei, sich um ihre Wäsche zu kümmern. Auch wenn das Waschen aktuell aber fast immer noch Frauensache ist: 92 Prozent der weiblichen Studienteilnehmer gaben an, in ihrem Haushalt für die Wäsche zuständig zu sein. Allerdings behaupten das auch – Singlehaushalte eingeschlossen – 51 Prozent der Herren. Moderatorin Frauke Ludowig gab ebenfalls zu, dass die Pflege der Wäsche eine ihrer Lieblingsarbeiten im Haushalt ist. Wenn es um die heimische Wäsche geht, ist übrigens Bügeln die unbeliebteste Tätigkeit der Deutschen.

LG Styler

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

LG Styler der Star des Abends – Bügeln Adé?

Nicht komplett ersetzen, aber nahezu, kann das heimische Bügeln der LG Styler. Martin Winkler, Chief Operating Officer von LG Electronics Deutschland, präsentierte auf der Bühne die Vorteile des Gerätes, das mit TrueSteam Technologie nicht nur Kleidung erfrischt, sondern auch Knitterfalten glättet und mittels einer praktischen Bügelpresse bei Hosen für die perfekte Bügelfalte sorgt. Außerdem hilft der LG Styler Allergene und Bakterien in der Wäsche zu reduzieren – schonendes Trocknen inklusive. Mit der Einführung des LG Stylers auf dem deutschen Markt wird eine Lücke in der heimischen Textilpflege geschlossen. LG spricht vom so genannten LG Clothing Care System. Damit können endlich auch jene Kleidungsstücke zu Hause aufgefrischt werden, die bislang in die chemische Reinigung gebracht werden mussten, wie bespielsweise empfindliche Textilien aus Kaschmir oder Wolle, Anzüge/Kostüme, Abendgarderobe oder Funktionstextilien. Der LG Styler nutzt dabei speziell auf die Bedürfnisse der einzelnen Textilien abgestimmte Programme.

LG Styler

Qualität verbindet

Die Vorteile eines solchen Produktes, wie es aktuell nur LG auf dem deutschen Markt anbietet, liegen auf der Hand. Mit ANSON‘S, Deutschlands größtem Spezialisten für Herrenbekleidung, kooperiert LG im Rahmen der aktuellen Produkteinführung. Wie wichtig eine qualitativ nachhaltige Wäschepflege ist, wie es auch die LG Studie ergab, bestätigte auch Kristine Logemann, Head of Public Relations & Cooperations von ANSON’S. Genau deswegen entschied man sich, mit LG Electronics Deutschland zu kooperieren. Nach der Produktvorstellung des LG Stylers präsentierte LG bei dem sich anschließenden ANSON’S „Männerabend“ in der Hamburger Mönckebergstraße auch sein Clothing Care System, das den Styler mit LGs aktuellem Centum Line-up perfekt ergänzt. Schnell entwickelte sich das LG Clothing Care System zu einem der Highlights des „Männerabends“, als die beiden aus dem TV bekannten Quick-Change-Weltmeister Sos und Victoria Petrosyan anschaulich vorführten, in welchem atemberaubenden Tempo sich Kleidung tatsächlich wechseln lässt. Wer sich das neue Produkt live anschauen möchte, hat im November in sechs ausgewählten ANSON’S Verkaufshäusern deutschlandweit die Möglichkeit dazu.

Life’s Good!