LGs neues SUPER UHD 4K TV und OLED TV-Line-up 2016

In TV-Audio-Video

LG hat die Verfügbarkeit seiner neuesten 2016er OLED- und Super UHD-TV-Modelle im deutschen Markt bekannt gegeben. Alle neuen LG Premium-TVs sind HDR-kompatibel und unterstützen mit HDR 10 und Dolby Vision beide verfügbaren HDR-Formate. Eines der neuen Premium-Flaggschiffe ist der Anfang des Jahres auf der CES mit dem „Best Innovation Award prämierte LG SIGNATURE OLED G6V. Ebenfalls HDR-tauglich sind LGs neueste SUPER UHD TVs mit IPS-4K-Quantum-Displays.

Einzigartiges Design mit „Picture-on-Glass“-Konzept 

Mit dem LG SIGNATURE OLED G6V und dem OLED E6D bringt LG erstmals zwei Fernseher mit innovativem Picture-on-Glass-Konzept auf den deutschen Markt. LG entwickelte dafür ein nur 2,57 Millimeter dünnes OLED-Display in Verbindung mit einer eleganten Glasscheibe. Das Panel des neuen OLED G6V ist damit so dünn wie vier aufeinander gestapelte Kreditkarten – die elektronische Steuerung wird dafür in den Standfuß integriert. LGs andere neue OLED-Modelle – der B6D und der Curved C6D – folgen dem „Blade-Slim-Design“-Konzept: ein der Kinoleinwand nachempfundener Screen für intensivste Filmerlebnisse.

OLED HDR – für mehr Farben und größeren Kontrastumfang

Die neuen LG OLEDs sind perfekt für die Wiedergabe von HDR-Content geeignet, tragen das neue „ULTRA HD PREMIUM“-Siegel und erfüllen damit die höchsten Anforderungen der UHD Alliance in puncto Auflösung, HDR-Wiedergabe, Spitzenluminanz, Schwarzwerte und breiter Farbskala. LG unterstützt dabei gleich zwei zukunftsweisende HDR-Formate: den offenen Standard HDR 10 sowie das Dolby Vision HDR-Format, das z. B. Anbieter wie Netflix nutzen.

Stylischer Standfuß für perfekten Sound 

Für kristallklaren und satten Sound in jeder Szene sorgt beim neuen Spitzenmodell LG SIGNATURE OLED G6V ein stylischer Standfuß mit integrierter Soundbar. Die neuen LG OLED TVs bieten in Zusammenarbeit mit Harman/Kardon ein Sound-System, das über frontseitige Lautsprecher sowie seitliche Subwoofer verfügt. Dies liefert einen klaren, kraftvollen und ausgereiften Klang ohne Verzerrungen und Nachhall.

Perfektes Schwarz, perfekte Farben

OLED-TVs unterscheiden sich von LCD-/LED-TVs durch ihre selbstleuchtenden Pixel, die eine Hintergrundbeleuchtung überflüssig machen. Schwarzwerte zeigen sich auf dem Bildschirm so in feinster Vielfalt und mit nahezu unendlichem Kontrast. Das perfekte Schwarz der OLED-Geräte sorgt im Kontrast zudem für besonders strahlende Farben. So erscheinen selbst kleinste Objekte in dunkler Umgebung klar und leuchtend, ohne dabei in benachbarte dunkle Bildbereiche zu überstrahlen. LGs ULTRA-Luminance-Technologie optimiert bei der Wiedergabe von HDR-Content noch zusätzlich den Kontrast zwischen hellen und dunklen Bildbereichen. Eine besondere Tiefenwirkung erzeugt auch LGs Contrast Maximizer, der Bildobjekte durch die herausragenden OLED-Kontrastmöglichkeiten aus dem Bildhintergrund herauslöst. LG OLED TVs geben auf Basis eines 10-bit-Ansteuerungsprozesses eine Milliarde Farbtöne in feinsten Abstufungen wieder und unterstützen schon jetzt den BT.2020 Standard.

LGs neues SUPER UHD 4K TV-Line-up 2016

In einer großen Vielfalt an Bildschirmgrößen bieten die neuen Super UHD 4Ks mit LGs IPS-4K-Quantum-Display-Technologie eine vom Betrachtungswinkel unabhängige ausgezeichnete Bildqualität. ColorPrime Plus sorgt für extrem realistische Bilder mit lebendigen Farben und eine große Tiefenwirkung durch einen erheblich erweiterten Farbraum. Wie bei LGs OLEDs, stellen auch LGs Super UHD-TVs auf Basis ihres 10-bit-Ansteuerungsprozesses Milliarden von Farbabstufungen nuancenreich dar. Auch die LG Super UHD TVs unterstützen mit HDR Super alle gängigen HDR-Formate: HDR 10 und Dolby Vision. Auf Basis eines besonderen Bildverbesserungs-Algorithmus bieten die neuen Super UHD-TVs auch die Umwandlung von SDR- zu HDR-Content an.

Nahtloses „Slim Design“

Bei den neuen UHD-TV-Top-Modellen UH8509 und UH950V fließen im „UniScreen“-Design Panel und Gehäuse nahtlos ineinander. Eine ultraschmale Einfassung bildet unter anderem bei den Modellen UH7709, UH955V und UH855V eine fast unsichtbare Bildschirmumrandung. Durch dieses „ULTRA Slim“-Design misst z. B. der neue LG 65UH950V an der dünnsten Stelle nur 6,6 Millimeter. Wie bei den neuen LG OLED TVs kommt auch hier die Audio-Ausstattung zum Zuge, die LG in Zusammenarbeit mit Harman/Kardon entwickelt hat.

Weitere technische Details zu den neuen LG OLED-, Super UHD- und UHD-Modellen stehen unter http://www.lg.com/de/tv/alle-tv zur Verfügung. Die neuen Modelle des 2016er TV Line-ups sind ab jetzt im Handel erhältlich.

 

Schreibe einen Kommentar