LG G4 im Test (2): Das Design

In Mobiltelefone, Tablets & Wearables

Das LG G4 ist das neue Smartphone-Flaggschiff von LG Electronics – und wir nehmen es für euch in den kommenden Wochen etwas genauer unter die Lupe. Los geht es heute mit einem Thema, das das LG G4 maßgeblich prägt: das Design.

Wenn ihr euch das neue LG G4 das erste Mal anschaut, dann fällt euch natürlich zuerst die Rückseite aus hochwertigem, echtem Leder ins Auge. Aber darum wird es erst im nächsten Teil unserer Testreihe gehen, denn das LG G4 hat noch weitaus mehr Design-Nuancen zu bieten.

Da wäre zum Beispiel das innovative Slim Arc-Design, das von der natürlichen Formgebung unserer Hände inspiriert ist. Das sorgt nicht nur dafür, dass das G4 perfekt in der Hand liegt, sondern gewährleistet auch beste Bedienbarkeit. Das ist Ergonomie in ihrer reinsten Form.

LG G4

Die Vorderseite von LGs neuem Flaggschiff wird dominiert von einem 5,5 Zoll großen IPS Quantum Display (1440 x 2560 Pixel). Auf der Rückseite findet ihr die lichtstarke 16-Megapixel-Kamera mit f/1.8 Blende, den Farbspektrum-Sensor – und natürlich den Rear Key, der dafür sorgt, dass ihr das G4 ganz intuitiv bedienen könnt.

Trotz all dieser Features bringt es das LG G4 nur auf ein Gewicht von 155 Gramm. Egal, ob ihr es und der Hosen- oder Handtasche transportiert, ihr werdet es kaum bemerken.

LG G4

Habt ihr noch Fragen zum Design? Dann her damit!

Life’s Good!