Intersolar 2013: LG Solar mit großem Stand und neuem Solarmodul vertreten

In solar

LG Solar präsentiert sich auf der Intersolar in München (19. bis 21. Juni) in diesem Jahr mit einem einladenden, 150 qm großen Stand und stellt seine aktuellen Solarprodukte vor, darunter das neue Modul Mono X NeoN. Die Chancen und Potenziale des regenerativen Energieerzeugung durch Photovoltaik sowie moderne Speicher- und solare Heizsysteme – das sind die Themen der Intersolar Europe 2013. Die größte Fachmesse zum Thema Photovoltaik erwartet in diesem jahr 50.000 Besucher. Wie 2012 stellten über 500 Aussteller ihre neuesten Produkte und aktuellen Entwicklungen in diesen Bereichen aus.

Messeneuheit: LG Mono X NeoN – das Solarmodul der Zukunft
Das neue Modul von LG, das Mono X NeoN, wird als Messeneuheit ein Highlight der Intersolar 2013 werden. Man kann es also rundherum betrachten.

Mono X NeoN ist das Solarmodul der nächsten Generation, denn es bietet mehr Energie pro Quadratmeter, reduziert somit die Systemkosten erheblich und liefert einen höheren Ertrag. Die konkreten Zahlen beeindrucken: Das Modul Mono X NeoN produziert 20 Prozent mehr Energie als konventionelle Vergleichsprodukte. Auf Grund der optimierten Bauweise können bis zu 12 Prozent Installationskosten eingespart werden. Tag für Tag liefert es mehr Ertrag auf die eingesetzte Investition. Weniger Kosten, mehr Power, mehr Ertrag – das Beste aus allen Welten.

Intersolar 2013: Solarmarkt weltweit im Zeichen des Wachstums
Die europäische Leitmesse für die Solarindustrie, die Intersolar, die Mitte Juni wie im Vorjahr in den Messehallen in München stattfindet, ist ein Gradmesser für die Entwicklung des gesamten Solarmarktes. Schon jetzt ist klar: die Zeichen stehen auf Wachstum.

Beispielhaft für die globale Entwicklung des Solarmarktes ist die Entwicklung in den sonnenreichen Regionen im Nahen Osten und Nordafrika (MENA). Bis 2015 soll dort die installierte Leistung für Photovoltaik und solarthermische Kraftwerke auf insgesamt 3,5 Gigawatt (GW) anwachsen. Statt wie bisher auf Erdöl zu setzen, plant vor allem Saudi-Arabien, die Energiegewinnung aus Photovoltaik und Solarthermie auszubauen. In den nächsten 20 Jahren sollen Fotovoltaik-Anlagen mit 16.000 Megawatt Leistung entstehen.

Bereits 2011 wurde weltweit mehr Geld in Anlagen zur Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien investiert als in Öl-, Kohle- oder Gaskraftwerke. Dabei lag das Investitionsvolumen zur Nutzung der Solarenergie mit 147 Milliarden US-Dollar fast doppelt so hoch wie bei der Windenergie. Laut einer Studie der Internationalen Energieagentur (IEA) soll die weltweit installierte Photovoltaik-Leistung bis 2017 rund 230 Gigawatt (GW) und die Kapazität solarthermischer Kraftwerke (CSP) 11 GW erreichen. Steigende Strom- und Heizkosten erhöhen für Unternehmen wie Privathaushalte zunehmend den Anreiz, ihre Energieversorgung in die eigene Hand zu nehmen. Die Photovoltaik wird immer günstiger und bietet damit zunehmend eine wirtschaftliche und vor allem kalkulierbare Alternative gegenüber herkömmlich erzeugter Energie.

Besucht LG auf der Intersolar!
Der Stand von LG befindet sich in Halle A2, Nummer 140. Dieses Jahr präsentiert sich LG auf einer Fläche von 150 Quadratmetern mit einem großzügigen Stand. Vorgestellt werden die aktuellen Modelle in einer kommunikativen Atmosphäre. Auf großen Videobildschirmen (natürlich von LG) gibt es Infos zu den Produkten. Der lockeren Unterhaltung dient eine Cafeteria mit Sitz- und Stehmöglichkeiten im Lounge-Bereich.

LG freut sich auf euch!

Weitere Infos hier
Intersolar 2013
Das neue Solarmodul LG Mono X NeoN

 

1 Comment

Schreibe einen Kommentar