Die LG Optimus L-Serie begeistert über 15 Millionen Kunden

In Mobiltelefone, Tablets & Wearables

Erinnert ihr euch noch an die Meldung vom Dezember, dass die L-Style-Serie von LG weltweit über 10 Millionen Kunden überzeugt hat? Vergesst die 10 Millionen, denn die die L-Style Premium-Designphilosophie, die unter anderem beim  LG P700 Optimus L7, LG E400 OPTIMUS L3 und LG E610 OPTIMUS L5 zu finden ist, ist so beliebt, dass inzwischen über 15 Millionen Smartphones der Optimus L-Serie verkauft wurden.

Die Bilanz ist wirklich erstaunlich: LG Electronics verkaufte in den vergangenen zwei Monaten jede Sekunde ein Smartphone der Optimus L-Serie. Seit der Einführung auf dem Mobile World Congress (MWC) im letzten Jahr überzeugt die Optimus L-Serie weltweit durch ein außergewöhnliches Design und praktische Funktionen. Aus diesem Grund erwartet euch auf dem Mobile World Congress 2013 (MWC), der Ende des Monats in Barcelona stattfindet, bereits die zweite Generation der Optimus L-Serie.

Mit dem Optimus L3II, Optimus L5II und Optimus L7II hat LG die erste Generation weiterentwickelt und bietet Nutzern eine einzigartige User Experience. Die Geräte verfügen über praktische Features wie QuickMemo 2.0, Quick Button und Safety Care und liegt dank der schlanken Form gut in der Hand. Nutzer können außerdem die LED-Beleuchtung des Home Buttons, die über verpasste Nachrichten oder Anrufe informiert, auf ihren individuellen Farbwünsche einstellen.

„Der große Anklang der Optimus L-Serie zeigt, wie wichtig es ist, Smartphones mit stylishem Design, verschiedenen Bildschirmgrößen und erweiterten UX-Features anzubieten“, sagt Christof Fromm, Senior Manager Product Marketing Mobile Communication. „Mit der zweiten Generation werden wir den Erfolg der Optimus L-Serie fortsetzen.“