5 Minuten Videotour mit dem Nexus 4 von LG (Hands-On)

In Mobiltelefone, Tablets & Wearables

Ab 13. November bei Google Play erhältlich – jetzt schon im Video! Letzte Woche wurde das neue Smartphone der Nexus-Serie präsentiert: das Nexus 4 von LG. Mit Fotos und Text habe ich euch das Android-Smartphone bereits hier im Blog vorgestellt. Heute führe ich euch das Nexus 4 in bewegten Bildern vor. 

LG Nexus 4 Front

Die technischen Daten des Nexus 4 sprechen für sich. Die Snapdragon S4-Pro-Plattform von Qualcomm bietet Leistung satt. Der Quad-Core-Prozessor taktet mit 4x 1,5 GHz. Ihm steht eine Adreno 320 GPU zur Seite. Hinzu kommen 2 GB Arbeitsspeicher.  Wer mehr technische Details möchte, findet am Ende dieses Artikels alle Daten aufgelistet.

Der Android-Bolide wird mit Android 4.2 Jelly Bean ausgeliefert. Updates erfolgen direkt durch Google.

Das Nexus 4 ist ohne SIM-Lock erhältlich und GSM/HSPA+-kompatibel. Somit kann das Smartphone weltweit in den Mobilfunknetzen von über 200 Mobilfunk-Netzbetreibern eingesetzt werden. Das Gerät wird ab dem 13. November 2012 sowohl als 8 GB- als auch als 16 GB-Version bei Google Play™ in Deutschland erhältlich sein.

Nun möchte ich euch aber nicht länger auf die Folter spannen, hier mein Hands-On-Video zum Nexus 4:

Update:

Bei den technischen Daten haben sich zwei Fehler eingeschlichen. Zum einen unterstützt das Nexus 4 Bluetooth 4.0 und zum anderen HSPA+ mit bis zu 42 MBit/s

Technische Daten Nexus 4

  • Android 4.2 (Jelly Bean)
  • 4,7 Zoll WXGA True HD IPS Plus Display (1280×768 Pixel) mit Corning(R) Gorilla(R) Glass 2
  • Qualcomm Snapdragon(TM) S4 Pro (4x 1,5 GHz) mit Adreno 320 GPU
  • 2 GB RAM (Arbeitsspeicher)
  • 8 GB / 16 GB interner Speicher
  • 8 Megapixel Hauptkamera mit 360° Panorama-Funktion / 1,3 Megapixel Frontkamera
  • Bluetooth 4.0, WLAN 802.11 b/g/n, NFC (Android Beam), Kabelloses Laden, Miracast Wireless Display
  • Micro-USB, SlimPort-HDMI, 3,5-mm-Kopfhöreranschluss
  • 2,100 mAh Li-Polymer-Akku (integriert) / Sprechzeit: 15,3 Stunden / Standby: 390 Stunden
  • Sensoren: Mikrofon, Beschleunigungsmesser, Kompass, Umgebungslicht, Gyroskop, Barometer, GPS
  • GSM/UMTS/HSPA+ / GSM/EDGE/GPRS (850, 900, 1800, 1900 MHz) / 3G (850, 900, 1700, 1900, 2100 MHz) / HSPA+ 41
  • Größe: 133,9 x 68,7 x 9,1 mm
  • Gewicht: 139 g
  • Micro-SIM-Karten-Slot
 

33 Comments

  1. Danke für den Video-Eindruck. Eine Frage zum Gerät, da ich mich mit den ganzen Mobilfunk-Standards nicht so 100% auskenne: Ist bei dem was oben an Funktionen angeführt ist auch LTE-Unterstützung dabei? (Kann ja sein, dass man die als Profi anders nennt. 😉

    Und werdet ihr auch noch das Nexus 7 und Nexus 10 hier vorstellen?

    • Hallo Jan,

      LTE ist nicht mit an Bord. Dafür aber HSPA+ mit bis zu 21 MBit/s.

      Da die anderen beiden Nexus-Geräte von anderen Herstellern sind, werden wir diese hier nicht vorstellen 🙂

      LG Sascha

  2. Ihr gebt an das es Hspa+ mit 21 mbit kann.
    Auf der Google Seite heisst es kann 42 Mbit. Also Dc-Hspa. Was stimmt denn davon?

  3. Warum nur 16 GB Speicher?? Ich hatte schon vor über 3 Jahren 32 GB auf dem damaligen iPhone und nutze diesen Speicher auch. Das Nexus 4 ist echt so reizvoll, aber mit dermaßen wenig Speicher und ohne Kartenslot ….

    • Nein, ist aktuell noch nicht bekannt. Genaueren Informationen wirst du direkt bei der Telekom bekommen.

Schreibe einen Kommentar