LG Electronics veröffentlicht Details zum neuen Smartphone E730 OPTIMUS Sol

In Mobiltelefone, Tablets & Wearables

Zum Start der neuen Woche hat die globale PR-Abteilung von LG Electronics in Seoul ein neues Mitglied der OPTIMUS-Familie vorgestellt: das LG E730 OPTIMUS Sol.

Das Android-Smartphone ist lediglich 9,8 Millimeter dünn und hat ein gestochen scharfes 9,7 Zentimeter (3,8″) “Ultra AMOLED” Display. Im Inneren arbeitet ein 1 GHz starker Prozessor, der auch Adobe Flash 10.1 und vieles mehr möglich macht. Als Betriebssystem kommt Google Android 2.3 zum Einsatz.

“The Optimus Sol stands out from its competitors as the most affordable 1 GHz Android smartphone with an AMOLED display,” said Dr. Jong-seok Park, President and CEO of LG Electronics Mobile Communications Company. “By introducing a nononsense phone that boasts one of the best displays on the market, we think we have a real winner for consumers looking for a subtle but visually stunning phone.”

Eine längere Akkulaufzeit wird durch das neue Power Management gewährleistet. Wenn die Dark UI ausgewählt ist, arbeitet das LG OPTIMUS Sol mit weniger Weißtönen. Eine Steigerung der Akkulaufzeit um 20 bis 30 Prozent ist damit möglich.

Wer gerne Bilder macht, darf sich über eine 5 Megapixel Kamera freuen, die dann über DLNA oder Wi-Fi Direct geshared werden können.

Laut der Infos wird das neue Smartphone ab Mitte September nach und nach in Europa erhältlich sein und dann in Zentral- und Südamerika auf den Markt gebracht werden. Es wird Ausführungen in Schwarz, Titan und Weiß geben, die allerdings nicht in allen Regionen verfügbar sein werden.

Life’s Good!

 

4 Comments

  1. Das sieht gut aus, doch was ist mit der Viren Sicherheit. Es wäre toll wenn es eine eingebaute Anti-Viren Software hätte. Wäre das möglich?

  2. Bleibt dann nur zu hoffen, dass die Käufer von LGs High Endferäten wie Optimus Speed und 3Dnicht in die Röhre schauen und weiter mit Android 2.2 rumaufen müssen….

    Das wäre wirklich schade…

Schreibe einen Kommentar