CINEMA 3D von LG: 3D-TV der nächsten Generation

In 3D, TV-Audio-Video

Um neue Höhen im Bereich Helligkeit und Bildschärfe zu erreichen, stellte LG Electronics gestern auf der Pressekonferenz im Rahmen der Consumer Electronics Show (CES) 2011 den CINEMA 3D TV LW6500 vor. Mit diesem Gerät wird es möglich, Kinoqualität gemeinsam mit Freunden und Familie in den eigenen vier Wänden zu geniessen. Was den LW6500 so besonders macht?  Er ist der erste Fernseher der neuen CINEMA 3D™ Reihe. Daher ist er mit neuen Techniken und Funktionen ausgestattet, die ein ungeahnt helles und scharfes Fernseherlebnis in 2D und 3D bieten.

Neues 3D-Erlebnis mit leichten 3D-Brillen

Mit einem Gewicht von gerade einmal 16 Gramm bieten die neuen 3D-Polarisations-Brillen einen hohen Tragekomfort und entlasten die Nase bei Filmen in Kinolänge. Da keine aktiven Signale genutzt werden, müssen die Brillen nicht geladen werden. Der 3D-Effekt entsteht aufgrund der polarisierten Brillengläser. So besitzen die Brillen keinerlei elektrische Komponenten und sind also frei von jeglicher elektromagnetischer Strahlung. Ein weiterer Vorteil der passiven Brillen: sie sind deutlich günstiger in der Anschaffung. So wird 3D-TV zu einem Erlebnis mit Freunden und der ganzen Familie.

LG 3D-Polarisations-Brillen

Helleres Bild: 3D Light Boost

Eine besonders hohe Helligkeit erreicht der LG LW6500 bei der Darstellung von 3D-Inhalten durch die ‚3D Light Boost‘-Technologie. Diese maximiert das von der LED-Hintergrundbeleuchtung erzeugte Licht. Ein dünner Film über dem Bildschirm sorgt für eine maximale Helligkeit. Mit einer Leuchtdichte von 150 Caldera (cd/cm³)  bietet der LW 6500 ein doppelt so helles Bild wie derzeitige 3D- TVs, die mit Shutter-Technologie  betrieben werden.

3D Light Boost

Schluss mit flackernden Bildern und Crosstalk: Intertek und TÜV zertifiziert

Der LG LW6500 3D-TV verzichtet mit Polarisations-Brillen auf den Einsatz von aktiven Shutter-Brillen. Da keine Signale von den Brillen ausgelesen werden müssen, entsteht ein fantastisch klares Bild ganz ohne Flimmern.  Ohne Bildflackern werden die Augen weniger belastet. Als erstem 3D-TV weltweit wurde die Flackerfreiheit (flicker-free) von zwei anerkannten Inspektionsinstitutionen  bestätigt. Intertek und TÜV Rheinland verliehen dem LW6500 das Zertifikat ‚flicker-free‘.

Möglich wird das besonders klare Bild dieses neuen CINEMA 3D TVs durch das Film-type Patterned Retarder Panel. Kurz als FPR-Panel bezeichnet, sorgt es für eine klare Trennung der auf dem Bildschirm wiedergegebenen Bilder, so dass die Informationen für das linke und das rechte Auge optimiert dargestellt werden. So gehören überlagerte Bilder (Crosstalk) der Vergangenheit an.

Meine Ausführungen finden sich bei Engadget in einem Video erklärt.

Dem stressfreien 3D-TV-Erlebnis ohne mögliche Kopfschmerzen oder Schwindelgefühl steht nun nichts mehr entgegen.

Cinema 3D Logo

Die Markteinführung des LG-TV LW6500  ist für März 2011 geplant. Der Preis ist momentan noch nicht bekannt.