Das LG Renoir Gewinnspiel!

In Mobiltelefone, Tablets & Wearables

Bald ist wieder Weihnachten und natürlich haben wir vom LG Blog uns etwas ganz Besonderes für unsere treuen Leser überlegt. Letzte Woche hat LG sein neues Kamerahandy Renoir vorgestellt (wir berichteten) und genau davon verlosen wir nun gleich 2 Modelle zum Testen.

Solltet ihr zu den glücklichen Gewinnern zählen erhaltet ihr nach Ende des Gewinnspiels das LG Renoir für einen Zeitraum von 8 Wochen und könnt dieses nach Lust und Laune nutzen und austesten, natürlich ohne SIM-Lock.

Was müsst ihr dafür tun?

Das LG Renoir ist ein Kamerahandy, weshalb wir eure Kreativität nun mal ein wenig herausfordern wollen. Die Aufgabe ist simpel: schickt uns ein Bild, welches in irgendeiner Form mit LG zu tun hat und seit dabei möglichst einfallsreich. Die Top 10 der Einsendungen wird dann nächste Woche hier veröffentlicht und unsere User können für ihren persönlichen Favoriten voten. Am Ende der nächsten Woche werden die Gewinner bekannt gegeben.

Teilnahmeschluss: Freitag, 5.12.2008, 24 Uhr

Teilnahmevoraussetzung: Bild welches in irgendeiner Form mit LG in Verbindung steht an philipp.renger@vico-research.com mit Betreff „LG Renoir Gewinnspiel“ schicken

Teilnahme ist für jeden offen!

Viel Glück wünscht euch euer Team vom LG Blog!

 

25 Comments

  1. Nach 8 Wochen müssen wir es zurück schicken?? Autsch! Dann lieber erst gar nicht „testen“ 😉

  2. Irgendiwe ist die Titelgebung doch missverständlich. Ist es eigentlich nicht nur dann ein Gewinnspiel, wenn mir auch ein materieller Wert erhalten bleibt?

    Als AUfwand für meine Mühen erhalte ich ja „nur“ ein Handy zum Testen, der Titel suggeriert etwas anderes

  3. Vielleicht ist das Handy ja versichert falls es beim Testen verloren gehen sollte? 🙂

    (Ist ja nicht so als ob man ein Handy durch die IMAP-Nr. verfolgen dürfte…)

  4. Hallo Alle zusammen, das Gewinnspiel betrifft hier den Handytest, welchen Ihr gewinnt, nicht jedoch das Handy.

    Hiermit bekommt Ihr also die Möglichkeit an einem Prozess teilzunhaben, in dessen Genuss nicht jeder User kommt.

    Wir finden nicht das es „Autsch!“ ist, sondern etwas besonderes.

    LG

  5. Ich seh das Ganze eigentlich ganz cool. Ich habe ein Handy, welches ich 2 Monate testen kann. Wenn es mir gefällt, kann ich es mir immer noch holen.

    Ich finde das Handy besser (laut Herstellerangaben) und schöner (subjektiv) als den Apfel und den hätten viele von uns gerne auch nur getestet. Na vielleicht geht ja hier noch was … 😉

  6. …muss man(n) eigentlich immer gleich was „geschenkt“ bekommen?

    Entweder man interessiert sich für den Test oder nicht!

  7. Ich denke man sollte nicht aus den Augen verlieren, dass wir immerhin von einem Zeitraum von zwei Monaten sprechen, was in meinen Augen doch recht lang ist. Ferner sollte man bedenken, dass man im Regelfall ein Handy vor dem Kauf im Laden begutachten kann und sich auf Grund des ersten Eindrucks und vielleicht ein paar Tests entscheiden muss. Hier bietet sich nun die Gelegenheit ein Gerät wirklich über eine längere Zeit auf seine Alltagstauglichkeit zu testen, was ich eigentlich recht positiv bewerte.

    Zum Thema Aufwand: Im Zweifelsfall mach ich mit einer Kamera ein Bild von einem LG Logo, vielleicht sogar vom Bildschirm abfotografriert, schicke dies per E-Mail an oben genannte Adresse und fertig. Wir sprechen hier von 2 Minuten für einen 2 monatigen Zeitraum.

    Viel Spaß weiterhin mit dem Gewinnspiel!

  8. 8 Wochen testen? Das ist kein Gewinnspiel sondern schlicht Unfug. Schade, muss ich doch bei meinem leicht defekten Sony bleiben…

  9. Bis jetzt hält sich die Zahl der eingereichten Bilder noch in Grenzen! Wir warten sehnsüchtig auf Eure Bilder!

    LG

  10. Eine sehr tolle Idee ein LG Renoir zu verschenken. Ich halte eigentlich von dem Gerät recht viel.

  11. hi
    ich sehe , dass ich hier das renoir zum testen gewinnen kann. leider ist der einsendeschluss schon morgen. da kann ich nicht mitmachen, weil ich erst am wochenende wieder zu hause bin.
    ich bin so begeistert von dem handy

Schreibe einen Kommentar zu Justin Antworten abbrechen