Handy Vorstellung: LG Renoir

In Mobiltelefone, Tablets & Wearables

LGHandy KC910 Renoir 1künstler handy. lg renoir.

Handy Impressionist: LG Renoir
8-Megapixel-Multimedia-Handy mit Touchscreen-Oberfläche da!

So. Heute ist Unterricht bei LG angesagt. Unser Lernziel für heute: Wer war Renoir und was hat der Mann mit einem Handy zu tun?!
Der Mann – besser gesagt seine Bilder, hängen bei einigen Leuten mit extrem flexibler Geldbörse an der Wand. Leider können sich die Bilder nicht alle leisten. Wir verraten, wie man/frau trotzdem „einen Renoir“ für die „Hosentasche“ bekommt. Des Rätsels Lösung: Pierre-Auguste Renoir, französischen Maler des Impressionismus ist Namensgeber für LGs neues HighTech Handy LG KC910. Er war bekannt dafür, dass er aus dem perfekten Zusammenspiel von Licht und Farbe Bilder von vollendeter Schönheit entstehen ließ. Und das soll auch das neue LG Renoir Handy können.

Um seine Motive ins rechte Licht zu rücken, greift das Gerät aber statt auf Ölfarben auf innovative Kamerafunktionen wie Smile Shot, Beauty Shot und Blinzel-Erkennung zurück. Mehr noch. Mit GPS-fähiger Navigation und Geotagging, Widgets und Shortcuts sowie ultraschnellem Internetzugang via HSDPA soll das LG Renoir neue Maßstäbe im Mobilfunkmarkt setzen“¦

Der „Nachfolger“ des Viewty lässt sich mit seiner 8-Megapixel-Kamera nicht lumpen, und setzt zum Viewty immerhin 3-Megapixel oben drauf. Dazu kommen DivX-Unterstützung und Xenon-Blitz!!
Irgendwie erinnert es schon an das iPhone, aber das muß wohl heute so sein. Der Künstler – pardon – das LG Renoir unterstützt UMTS mit HSDPA, GPS und WLAN.

Doch zurück zu den Kamera-Features. Diese werden zusätzlich durch
Bildstabilisierung, automatischen und manuellen Fokus, Gesichts- und Blinzel-Erkennung sowie Smile-Shot für optimale Portraitaufnahmen unterstützt. Alles intelligente Funktionen, die sich über den 3-Zoll Touchscreen einfach steuern lassen sollen, so LG.

LGHandy KC910 Renoir 2
künstler handy. lg renoir.

Zum guten Ton: Wie wir von Kollegen aus England erfuhren, soll der Knaller aber nicht nur die superbe Kamera sein, nein, der Ton macht bei diesem Handy die Musik. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. LG ist nämlich mit Dolby eine Kooperation eingegangen und das muß eine Wucht in Tüten sein. Endlich Bässe, die Bässe sind und kein Plasteklang.

Was noch? Das Mobiltelefon kann Videos mit Geschwindigkeiten von 5 BpS (Bilder pro Sekunde) bis 120 BpS aufzeichnen und ermöglicht damit Aufnahmen in Zeitraffer und Zeitlupe. Auf dem Telefon können zudem DivX- und Xvid-Filme ohne zusätzliche Codierung direkt wiedergegeben werden. Zum Internet gehts via UMTS und Datenturbo HSDPA, per Google Maps und GPS können Fotos mit Geotags versehen werden. Die Stand-by-Zeit laut LG 320Std.

Ach ja, der Preis: 549.-€ UVP

Fazit bislang: Apple bekommt ernsthafte Konkurrenz. Aufgrund der Daten ist das LG Renoir ein tolles Handy. Wie es sich in der Praxis bewährt, klären wir noch in einem späteren Test.

Die Daten des Westentaschen-Künstlers:

  • Produkttyp: Bartype mit Touchdisplay für Finger- und Stiftnutzung
  • Display: TFT Farbdisplay, 262.144 Farben, 3,0″ , WQVGA, 240 x 400 Pixel
  • SMS/MMS/E-Mail: Ja (POP3 und IMAP4), max. 300KByte
  • WAP/WEB: HTML-Browser
  • Stand-by-Zeit (abhängig von der Netzversorgung): 320Std. (2G) / 350Std. (UMTS)
  • Sprechzeit (abhängig von der Netzversorgung): 200Min. (2G) / 200Min. (UMTS), Videotelefonie 120Min.
  • Bluetooth V-2.0: Headset (HSP), Handsfree (HFP), File Transfer
    (FTP), Dial-Up Verbindung (DUN), Objekt Push (OPP), Serieller Anschluss (SPP), Stereo Audio Verbindung (A2DP, AVRCP)
  • Akku: Li-Ion 3,7V/1000mAh
  • Frequenzbänder: Triband (900/1800/1900MHz) + UMTS (2,1GHz) und HSDPA 7,2MBit/s
  • Softmodem: Ja Speicher intern, extern: ca. 50MB dynamischer Speicher, microSD (T-Flash) Speicher-Slot für bis zu 8GB
  • Kamera: 3264 × 2448 Pixel, 8,0MP, Autofokus CMOS Kamera, digitaler 16fach Zoom, Xenon Flash Light, ISO 1600, 640 x 480, VGA Kamera für
    Aufnahmen und Videotelefonie
  • Video Aufzeichnung: Max. 640 x 384 Pixel, bis zu 120fps
  • Unterstützte Video-Formate für Mediaplayer : 3GP, AVI, DivX, H263, H264, MP4
  • Unterstützte Audio-Formate für Mediaplayer und Klingeltöne und SMS Töne: SP-MIDI, MIDI, WAV, MP3, WAV, WMA, AMR, MIDI, AAC, AAC+
  • Schreibhilfe: QWERTZ-Tastatur, T9
  • Speicherbare Nachrichten: 1000
  • Telefonbuch Speicherplätze: 1000
  • Telefonbuch Felder pro Eintrag: 16
  • Anzahl Wahlwiederholung: 100
  • Anzahl Anrufe in Abwesenheit: 100
  • Anzahl angenommene Anrufe: 100
  • Vibrationsalarm: Ja
  • Kurzwahl: Ja
  • Anrufergruppen mit eigenem Klingelton: Ja Kalender/Aufgaben/Notizen/Uhr/Wecker/Rechner/
  • Einheitenumrechner/Weltzeit: Ja (500 Einträge)/
  • FM-Radio: Ja, 12 Senderspeicher, automatische Suche
  • Freisprecheinrichtung am Gerät: Ja, über die Taste „OK“ ein- und ausschaltbar
  • SyncML Client 1.1.2: Ja
  • E-Mail Client: Ja (POP3, SMTP, IMAP4)
  • Synchronisation mit Outlook: Ja
  • Länge x Breite x Höhe: 107,8 x 55,9 x 13,95mm
  • Gewicht: 128g
  • SAR-Wert: W/kg
  • Farbe: Black-Silver
  • Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch,
    Spanisch, Griechisch, Portugiesisch, Niederländisch, Schwedisch, Dänisch, Ungarisch, Rumänisch, Polnisch, Türkisch
  • Personalisierung: Hintergrund, Menüfarbe, Menüstil, Schriftart
  • Lieferumfang: Gerät, Akku, Ladegerät, stereo Kabel Headset,
    Bedienungsanleitung, Stylus Pen, USB Datenkabel, PC-Software
 

39 Comments

  1. Habe zwar außer „wow“ nichts zu diesem Handy zu sagen, doch ich wollte mal dem Autor sagen, dass er einen sehr guten Job macht! Wirklicher toller und lockerer Schreibstil, der mir sehr gut gefällt!

  2. Schickes Teil, als Geek bin ich hoch erfreut über die ganzen technischen spielereien die in dem Gerät untergebracht wurden. Besonders freut mich die DivX Zertifizierung und die Möglichkeit des Geo-Tagging!

  3. Na dann bin ich mal auf die Handytests gespannt.

    Hab ich das richtig verstanden, dass das Renoir wie (oder gar besser) als das iPhone ist?

  4. @Nobi: Naja, dürfen nicht sagen, dass es besser ist, aber es wird dem Apfel ein schönes Stückchen abbeissen!! 🙂

    Bin selbst auf den Test gespannt!

  5. @Ralf: Wieso darf man das nicht sagen. Wenn es besser ist, dann ist es eben besser. Lasst uns Apple Pie machen… 😉

    Her mit den Tests.

  6. @Nobi: Bratapfel ist auch lecker 🙂

    Will auch Test macheeen!

    >>Her mit den Tests.
    Sags meinem Chef. Der soll endlich Testobjekte rüberwachsen lassen 🙂
    Hehehe. Eines ist schon unterwegs hab ich gehört…

    Nobi: machen wir Apfelmus oder Apfelbrei 🙂

  7. Was auf jeden Fall sehr geil sein wird bei dem LG, ist sein Sound. Das kann ich euch jetzt schon verraten. Den Dolby Sound mit seinen Bässen bringt kein Apfel rüber!!! Da brauchts auch keinen MP3 Player mehr…

  8. hab geguckt und leider ist auch nav4all zzt. nicht möglich…
    ich würde das handy sofrt kaufen wenn eine navigatinssoftware
    erhältlich wäre, allerdings bin ich mir so nicht sicher

  9. Ich habe das Handy geschenkt bekommen und bin bis jetzt super zufrieden damit

  10. Hallo zusammen…habe ein Problem..Mein notebook hat ein slot inn Laufwerk aus diesem Grund kann ich die Software nicht einlesen….kann ich die software irgendwo downloaden?

  11. Pingback: Digitaltivi
  12. Ich habe mir den Weihnachtswunsch erfüllt: LG Renoir und finde es toll wegen der vielen Möglichkeiten bzgl. WLAN, MP3, und der Superkamera-fehlt eigentlich nur noch der Sahneschläger dran-lach!
    Hab es auch echt günstig über internet bekommen, konnte es sogar direkt abholen. Falls es noch Hinweise zur Navifunktion gibt, wäre es auch für mich interessant.
    Viele Grüße

  13. …ja , ich meine die Beiträge von uns.
    Noch eine Frage zum Navi: zu google maps komme ich, aber dann ???ich sehe kein menu…

  14. was mich persönlich ein wenig an diesem berich stört, ist dass die ganzen produktdaten da stehen, die kann man sich eigentlich selber raussuchen, aber na gut 😉

  15. @Martin:

    „was mich persönlich ein wenig an diesem berich stört, ist dass die ganzen produktdaten da stehen..“

    Nicht jede(r) will aber danach suchen. Und in einer Produktvorstellung gehören die techn. Features meiner Meinung nach schon irgendwo rein…

    Frohe Weihnachten!!
    Grüße
    Ralf

  16. Bis jetzt habe ich mich so ziemlich in alles reingefummelt und bin zufrieden mit dem Handy, allerdings stelle ich fest, dass der Akku nur sehr kurz läuft, nach 2 Stunden -Gesprächen muss er neu geladen werden, da bin ich wohl von sony verwöhnt 🙁
    Weiß jemand noch Pflegehinweise dafür???
    Gruß M.

  17. Noch eine Frage: fallen Extrakosten an, wenn ich einen Videoanruf tätige? Und wie geht das, sieht mich dann der andere Teilnehmer auf seinem Handy?

  18. Kommt auf den Anbieter an. Bei manchen kostet der Videoanruf ca 59cent pro Minute, bei anderen wie ein normaler Anruf. Bitte den Anbieter fragen.

    Es funktioniert nur, wenn der Gesprächspartner auch ein Handy hat das diese Funktion unterstützt.

  19. Vielen Dank für die Antworten und ein gutes Neues Jahr Dir, Ralf.

    Muss ich eigentlich für dieses forum bezahlen?

    Gruß M

  20. Sehr gerne geschehen, Maria. Wünsche Dir und Deinen Angehörigen auch Alles Gute fürs neue Jahr!!

    „Muss ich eigentlich für dieses forum bezahlen?“

    Nur mit deinem guten Namen 🙂

    Gruß
    Ralf

  21. Hallo zusammen, leider weiß ich immer noch nicht, wie ich GPS auf mein Handy bekomme. WeitereFrage dazu: wenn man es denn benutzen kann, kostet das etwas extra?
    Gruß Maria

  22. Hab es tatsächlich gefunden, ist ja schon drauf auf dem Handy, hoffentlich mache ich alles richtig beim Einrichten. Weiß jemand, ob Kosten bei der Benutzung entstehen???
    Maria

  23. Guten Tag, bei meinem schönen neuen Handy ist immer mal wieder das Objektiv nicht zu öffnen, jetzt schon über einen längeren Zeitraum nichts mehr möglich. Was soll ich machen? Hab es online gekauft und in einem shop abgeholt. Man sagte mir, ich solle es bringen, dann würde es eingeschickt. Und womit telefoniere ich dann???

    Weiß jemand Rat?
    Grüße von Maria

  24. Hallo zusammen. Wegen des Objektivs habe ich mein Handy also einschicken lassen und es nach nunmehr 4 Wochen zurückbekommen. Es ist nicht in Ordnung gebracht worden, sondern die Kamerafunktion geht immer noch nicht! Was soll man nun eigentlich machen??? Ich bin ratlos…Es wird einfach gesagt, man hätte es getestet und es ging.

    Grüße Maria

Schreibe einen Kommentar